Tutorials

Bei meinen Anleitungen gilt: alle Anleitungen ohne Gewähr. Für Fehler übernehme ich keine Haftung!

 

 

1. Anleitung zum stricken einer bärigen Zipfelmütze


Auf ein Nadelspielwerden 36 Maschen aufgenommen. Neun auf jeder Nadel !
1 – 2 Runde rechts stricken
3 –7 Runde abwechselnd je eine Masche rechts und eine Masche links stricken  ( Bündchen ) Wer kein Bündchen möchte kann dieses auch weglassen und einfach diese Reihen rechts stricken.
8-10 Runde rechts stricken
11 Runde die ersten 4 Maschen abnehmen, 14 Maschen rechts stricken, 4 Maschen abnehmen, 14 Maschen rechts stricken
12 Runde 4 Maschen zunehmen, 14 Maschen rechts stricken, 4 Maschen zunehmen, 14 Maschen rechts stricken  ( für die Bärenöhrchen)
 13 – 18 Runde rechts stricken 
19 Runde, eine Masche abnehmen
20 – 25 Runde rechts stricken
26 Runde, eine Masche abnehmen

Ratsam ist es die Maschen gut verteilt ab zu nehmen und nicht immer an gleicher stelle, das Ergebnis wird schöner.

Nach diesem Prinzip wird weiter gestrickt bis nur noch 4 Maschen übrig bleiben. Durch diese Maschen mit Hilfe einer Häkelnadel  den abgeschnittenen Faden durchziehen und diesen vernähen. Wer mag kann an der Spitze ein kleines Glöckchen annähen.

Wer das Mützchen größer haben möchte, einfach ein paar Maschen mehr aufnehmen.
( teilbar durch 2 sollte die Maschenzahl sein )

Wer das Mützchen nicht so lang haben möchte, nimmt einfach ein paar mehr Maschen verteilt ab.

Ich hoffe meine kleine Anleitung ist verständlich und ihr habt Freude daran / damit!

Viele grüße Gabi


Bilder derMützen folgen noch ... :-)

1 Kommentar:

  1. Danke Gabi für die Tolle Anleitung ich werde mich demnächst dran versuchen : )

    AntwortenLöschen

vielen dank für deine netten worte.
l.g. gabi